Home » Images » Moderne Wohnzimmer Spiegel

Moderne Wohnzimmer Spiegel

Uploaded by admin under Images [58 views ]

Moderne Wohnzimmer Spiegel – Moderne Wohnzimmer Spiegel

SPIEGEL ONLINE: Herr Frosch, das SPIEGEL-Haus gilt als besonders energiesparend. Aber um ehrlich zu sein: Bei hohen Temperaturen im Sommer wünschen sich viele Kollegen eine Klimaanlage. Muss ich eigentlich bei nachhaltigem Bauen auf Komfort verzichten?

Wandspiegel Silber Modern Luxus Moderne Wohnzimmer Spiegel ..

Moderne Spiegel Für Wohnzimmer | Moderne Wandspiegel Wohnzimmer - Moderne Wohnzimmer Spiegel

Moderne Spiegel Für Wohnzimmer | Moderne Wandspiegel Wohnzimmer – Moderne Wohnzimmer Spiegel | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Frosch: Ich würde nicht sagen, dass man auf Komfort verzichten muss, sondern dass wir unsere Erwartungen anpassen sollten. Die Temperatursteuerung in Ihrem Büro funktioniert über Bauteilaktivierung. Das heißt: Wasserrohre in den Decken kühlen sie ab oder heizen sie auf. Das ist ein langsamer Prozess, ähnlich wie bei einer Fußbodenheizung, aber gerade dieser spart Energie. Zusätzlich gibt es noch Deckenelemente, die schneller kühlen. Aber der Nutzer muss sich erst mal auf solche Systeme einstellen.

SPIEGEL ONLINE: Das heißt, wir sind selber schuld?

Spiegel Silber Modern Elegant Moderne Wohnzimmer Spiegel ..

Frosch: Das ist hart ausgedrückt und trifft auch nur in Maßen zu. Das Problem bei den hoch technisierten Energiesparhäusern ist der Nutzer, der natürlich im Sommer das Bedürfnis hat, das Fenster aufzumachen. Energetisch ist das nicht optimal. Aber es gibt schon Antworten auf solche nachvollziehbaren Wünsche.

SPIEGEL ONLINE: Welche denn?

Frosch: Bei einem Bürogebäude in München haben wir eine Funktion eingebaut, die heißt “Green Leaf Button”. Unter dieser Einstellung wird das Gebäude energetisch am effizientesten betrieben. Aber aus Komfortgründen können die Nutzer trotzdem mal das Fenster aufmachen oder den Sonnenschutz hochfahren. Die Gebäudesteuerung akzeptiert das, allerdings nur eine gewisse Zeit. Dann stellt sie das Gebäude wieder auf Optimalbetrieb um und der Sonnenschutz wird wieder heruntergefahren. Der Nutzer kann kurzfristig selbst das Innenklima beeinflussen, aber die Gebäudesteuerung hilft dabei, eine energieoptimierte Nutzung zu erreichen.

SPIEGEL ONLINE: Dann muss ich mich also ans Schwitzen gewöhnen und mir für den Winter einfach mal einen Pulli einpacken?

Frosch: So weit würde ich nicht gehen. Aber ab und zu ist ein Winterpulli nicht schlecht – zumindest aus energetischer Sicht. Früher gab es unterschiedliche Temperaturzonen in einem Haus. Das Wohnzimmer und die Küche waren warm, im Flur und im Schlafzimmer war es eher kühl. Solche Zonen gibt es heute kaum noch. Die Erwartung, dass ein Gebäude in allen Bereichen für Bürokleidung wie Anzug und Hemd ausgelegt ist, muss man überdenken – zumindest, wenn man Energie sparen will. Aber eigentlich müssen moderne Bürogebäude im Winter kaum mehr aufgewärmt werden. Dreifachverglasung und modernes Dämmmaterial sorgen für eine sehr gute Isolierung. Durch die vielen Menschen und die Computer entsteht ein Großteil der Wärme von selbst.

SPIEGEL ONLINE: Ein anderes Thema ist Wasser. Wie lässt sich da sparen?

Frosch: Für die Toilettenspülungen kann man beispielsweise Regenwasser verwenden. Das gibt es in einigen Gebäuden schon, auch bei Ihnen im Haus. Man muss aber immer bedenken: Die Kosten müssen im Verhältnis zum Nutzen stehen. Für Regenwasserspülungen muss ich ein zweites Leitungssystem einbauen, das ist nicht bei jedem Gebäude sinnvoll. Es geht dabei nicht nur um höhere Baukosten, sondern auch um die Wartung, die unter Umständen einen Mehraufwand verursacht. Es gibt keine einfachen Musterlösungen. Jedes Gebäude muss individuell und entsprechend den Anforderungen von Auftraggebern und Nutzern geplant werden.

SPIEGEL ONLINE: Ein Bautrend derzeit sind umweltfreundliche Zertifikate. Was ist das?

Frosch: Dabei werden die Gebäude nach einem Punktesystem bewertet. Entscheidend ist nicht nur die Energiebilanz. Auch die verwendeten Materialien, ihre Langlebigkeit und Wiederverwertbarkeit sowie die Einbindung des Gebäudes in die Mobilitätsinfrastruktur spielen eine Rolle. Manche Investoren wollen so eine Zertifizierung vor allem, um ihre Gebäude besser vermarkten zu können. Der aufgeheizte Investorenmarkt ist problematisch.

SPIEGEL ONLINE: Warum?

Frosch: Einige Investoren denken eher kurzfristig. Ihnen geht es darum, ein Gebäude möglichst schnell zu entwickeln und hochzuziehen. Manchmal sind Häuser schon ein- oder zweimal verkauft, bevor sie überhaupt fertig sind. Da sind Zertifizierungen zunächst Marketinginstrumente. Wer aber nachhaltig plant, plant auch langfristig. Schon allein, weil sich umweltfreundliche Gebäude meist erst bei Laufzeiten von zehn, fünfzehn Jahren rechnen.

SPIEGEL ONLINE: Sie leisten sich in Ihrem Büro eine Abteilung für Nachhaltigkeitsforschung. Womit beschäftigen sich Ihre Kollegen?

Frosch: Schon bei den ersten Schritten der Gebäudeplanung ergibt sich ein hohes Energieeinsparpotenzial. Richte ich ein Gebäude auf einem Grundstück falsch aus, stelle es zu sehr gegen den Wind, kann das zu einer Erhöhung im Energieverbrauch führen. Neben solchen Fragen befassen sich die Ingenieure etwa mit dem Recycling von Materialen, den Tageslichtverhältnissen oder auch der Akustik. Teilweise ist das Grundlagenforschung. Im Prinzip planen wir für die Energieeffizienz in drei Phasen. Die erste befasst sich mit der grundlegenden Gebäudestruktur. Dann schauen wir auf technische Optimierung wie Beleuchtung oder spezielle Verglasung. An letzter Stelle steht das Produzieren von Energie – die Windkraftanlage auf dem Dach oder der Einsatz von Photovoltaik oder geothermischen Anlagen.

SPIEGEL ONLINE: Welchen Beitrag kann Architektur bei globalen Umweltfragen überhaupt leisten?

Frosch: Einen sehr großen, denn weltweit wird sehr viel Energie ins Bauen gesteckt. Es geht nicht nur ums Gestalten. Wir müssen uns in der Architektur mehr mit der Frage beschäftigen: Wie lange sollen unsere Gebäude eigentlich halten? Ein Gebäude, das zwar energie- und kostenschonend ist, aber nach zehn Jahren wieder abgerissen wird, ist nicht sehr nachhaltig. Deshalb ist es wichtig, über die Lebenszyklen intensiver nachzudenken. Das passiert auch immer mehr. Aber die Herausforderungen sind weiter sehr groß. Denn nun werden auch Ressourcen wie Sand knapp, den wir für Beton benötigen. Wir brauchen Alternativen.

SPIEGEL ONLINE: Welche könnten das sein?

Frosch: Holz als Baustoff wird immer wichtiger, es kann etwa den Anteil von Beton mit seiner schlechteren Ökobilanz reduzieren. Zum Glück ändert sich das Bewusstsein bei diesem Rohstoff gerade. Man war bei Holz wegen des Brandschutzes lange skeptisch. Aber die heutigen Holzwerkstoffe sind feuerresistenter als ein Stahlbalken, wenn dieser nicht brandgeschützt ist. Das Holz glüht nur außen, das Innere ist ziemlich lange geschützt. Stahl kann dagegen plötzlich wegknicken. Heutzutage werden auch Hochhäuser in Holzbauweise errichtet. Das Material hält hohen Belastungen stand und kann sich inzwischen mit Beton und Stahl messen.

SPIEGEL ONLINE: Und wie sieht es mit dem Recycling von Gebäuden aus?

Frosch: In Kopenhagen verwenden wir die alten, roten Ziegelsteine von abgerissenen Gebäuden für neue Fassaden. Das kostet natürlich auch Geld und Energie. Aber ich verhindere so, dass es einen Brennprozess gibt, der noch mehr Energie verbraucht und CO2 freisetzt. Aber noch einmal: Bevor wir über das Recycling von Baustoffen reden, ist es wichtiger, an längeren Laufzeiten zu arbeiten. Denken Sie an Verkaufsflächen oder Hotels. Dort wird aus Image- oder Marketinggründen häufig in kürzeren Abständen vieles um- oder neu gebaut. Aber wir alle sind gefordert, unser Verhalten zu überdenken.

SPIEGEL ONLINE: Haben Sie Beispiele?

Frosch: Ich bin selbst kürzlich mit meiner Familie umgezogen. Und ich war schockiert, wie viel Müll bei einem ganz normalen Umzug anfällt. Allein das Verpackungsmaterial für eine Küche ist enorm. Früher hatte man eine Kommode in der Familie, die wurde in die nächste Generation vererbt. Heute halten die meisten Möbel maximal ein paar Jahre. Es geht insgesamt um eine Bewusstseinsveränderung des Konsums – und eben auch des Konsums von Gebäuden.

SPIEGEL ONLINE: Braucht es am Ende mehr politische Regulierung im Bausektor?

Frosch: Das glaube ich nicht. Wir haben mit Energiesparverordnungen schon sinnvolle Vorgaben, die Wirkung zeigen. Aber angesichts der angespannten Lage auf dem städtischen Wohnungsmarkt braucht man auch bezahlbaren Wohnraum. Und Wohnungen werden durch nachhaltiges Bauen eher nicht billiger.

SPIEGEL ONLINE: Wie könnte das ausgeglichen werden?

Frosch: Wir müssen vielleicht wieder einfacher bauen. In München gab es ein Pilotprojekt. Da sollten etwa die Elektroleitungen nicht in der Wand, sondern auf Putz verlegt werden – so wie früher. Aber es gibt DIN-Normen, die sagen: Die Leitungen müssen in die Wand, auch wenn es teurer ist. Mehr Regulierung führt sicher nicht zu mehr bezahlbarem Wohnraum, so lange dadurch nicht neue und zukunftsträchtige Herangehensweisen ermöglicht werden. Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit beim Planen und Bauen sind dabei Themen von zunehmender Wichtigkeit, die uns auch in den kommenden Jahren noch stark beschäftigen werden.

Moderne Design DIY Acryl Spiegel Wand Kunst Wohnkultur 11D Wand ..

Moderne Design DIY Acryl Spiegel Wand Kunst Wohnkultur 11D Wand .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

11 Best Galerie Von Moderne Spiegel Für Wohnzimmer Konzept Von ..

11 Best Galerie Von Moderne Spiegel Für Wohnzimmer Konzept Von .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

11d diy dekoration spiegel stick moderne wasserdichte design spiegel ..

11d diy dekoration spiegel stick moderne wasserdichte design spiegel .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

moderne wohnzimmer wandfarben moderne wohnzimmer spiegel and moderne ..

moderne wohnzimmer wandfarben moderne wohnzimmer spiegel and moderne .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Moderne Wandspiegel Wohnzimmer Inspirierend Schöne Wohnzimmer ..

Moderne Wandspiegel Wohnzimmer Inspirierend Schöne Wohnzimmer .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Modernen Wohnzimmer Spiegel Stehen - Buy Oval- Geformten Spiegel ..

Modernen Wohnzimmer Spiegel Stehen – Buy Oval- Geformten Spiegel .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Spiegel Silber Modern Elegant Moderne Wohnzimmer Spiegel ..

Spiegel Silber Modern Elegant Moderne Wohnzimmer Spiegel .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Wandspiegel Silber Modern Luxus Moderne Wohnzimmer Spiegel ..

Wandspiegel Silber Modern Luxus Moderne Wohnzimmer Spiegel .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

moderne wohnzimmer spiegel | dekoideen bad selber machen | Bathroom ..

moderne wohnzimmer spiegel | dekoideen bad selber machen | Bathroom .. | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Spiegel im Wohnzimmer - Modelle und schöne Ideen für die Einrichtung - Moderne Wohnzimmer Spiegel

Spiegel im Wohnzimmer – Modelle und schöne Ideen für die Einrichtung – Moderne Wohnzimmer Spiegel | Moderne Wohnzimmer Spiegel

Find out the most recent images of Moderne Wohnzimmer Spiegel here, and also you can get the image here simply image posted uploaded by admin that saved in our collection.
Moderne Spiegel Für Wohnzimmer | Moderne Wandspiegel Wohnzimmer   Moderne Wohnzimmer SpiegelModerne Design DIY Acryl Spiegel Wand Kunst Wohnkultur 11D Wand ..11 Best Galerie Von Moderne Spiegel Für Wohnzimmer Konzept Von ..11d diy dekoration spiegel stick moderne wasserdichte design spiegel ..moderne wohnzimmer wandfarben moderne wohnzimmer spiegel and moderne ..Moderne Wandspiegel Wohnzimmer Inspirierend Schöne Wohnzimmer ..Modernen Wohnzimmer Spiegel Stehen   Buy Oval  Geformten Spiegel ..Spiegel Silber Modern Elegant Moderne Wohnzimmer Spiegel ..Wandspiegel Silber Modern Luxus Moderne Wohnzimmer Spiegel ..moderne wohnzimmer spiegel | dekoideen bad selber machen | Bathroom ..Spiegel im Wohnzimmer   Modelle und schöne Ideen für die Einrichtung   Moderne Wohnzimmer Spiegel
This image is provided only for personal use. If you found any images copyrighted to yours, please contact us and we will remove it. We don't intend to display any copyright protected images.

Ikea Wohnzimmer Ideen

Wohnzimmer Teppich Grau Rot

Wohnzimmer Deko Rustikal

Ikea Wohnzimmer Regal

Gardinen Wohnzimmer Klassisch

Wohnzimmer In Grau Rosa